Geschichten zur Geschichte

Teil 3 - SAISON 1961- 1962  - ein richtungsweisendes Jahr


Saison 1961-62
Punktspiele von Februar 1961 bis Juni 1962, zurück zum alten Spieljahresmodus

Nachdem die Freudentränen über das Bleiben von Sportfreund Hans-Georg Hafner bei der BSG Lokomotive getrocknet waren, ging es nun an die Vorbereitung für die am 26.02. beginnende 3fach-Runde. Görings Hansi ging als Trainer nach Schwarza und Jochen Thöne wechselte zu Lok Leipzig.

Anfang Februar dann die alles entscheidende und für die nächsten fast 3 Jahrzehnte wegweisende Delegiertenkonferenz mit dem beschlossenen Zusammengehen von Motor und Lok als BSG Motor Weimar mit einer Fußballabteilung, die an größe und auch an Klasse allen anderen Fußballsektionen der Stadt das Fürchten beibrachte und die mit den 3 größten Betrieben der Stadt (Weimar-Werk, Autobahnbau und Uhrenwerk) als Trägerbetriebe eine finanzielle Dominanz ohnesgleichen im ganzen Landkreis ausüben konnte. Am Ende dieser Saison, also 1962, steht der Aufstieg fest.

Aber auch in der Kreisklasse war es 1962  ,zumindest  für mich, verwunderlich, gab es doch einen Kreismeister Weimar-Stadt und der hieß Aufbau Weimar und einen Kreismeister Weimar-Land und das war Motor Süd . Beide spielten in der Kreisliga , MS wurde 1. und Aufbau 2., was man sich alles ausdachte..., vieleicht kennt ja einer den Grund dafür und kann diesen uns mailen.


1 1 8 7 1 9 3