Wir trafen auf sportliche Gegner aus der Talente-Liga und mehreren Mannschaften aus der Verbandsliga. Im ersten Spiel kam es gleich zur Begegnung gegen den SV Germania Ilmenau (derzeit Drittplatzierter in den Talente-Liga). Wir gingen durch Ettienne in Führung und hielten dies bis kurz vor Schluss. Eine kleine Unachtsamkeit nutze Ilmenau zum Ausgleich. Im zweiten Spiel trafen wir auf die Mannschaft von SG SC 09 Effelder. Ein sehr kampfbetontes Spiel, welches torlos ausging. Die dritte Begegnung war gegen FSV Martinroda. Wir spielten schnell nach vorne und belohnten uns mit 2 Toren. Franz spielte clever den Ball vor dem Tor auf Pepe, der nur den Fuß hinhalten muss und trifft. 3 Minuten später trifft Freddy nach einem genialen Abspiel von Henry. FSV Martinroda verkürzte 30 Sekunden vor Schluss auf 1:2. Im vorletzten Spiel traf die Mannschaft auf den 1. FC Sonneberg. Da Ilmenau im Vorspiel nur unentschieden spielte, hatten wir es selber in der Hand. Sonneberg ging nach nur 30 Sekunden in Führung. Wir kämpften wie verrückt und wurden belohnt. Henry nutzte einen nicht gefangenen Ball und glich aus. Es kam wie es kommen musste.... 1 Minute vor Ende bekamen wir einen Gegentreffer zum 1:2. Schade.... Mit einem Sieg wären wir an Ilmenau vorbei gegangen. Das letzte Spiel bestritten wir gegen SG SV Mendhausen. Ein Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Zuletzt ging es mit 0:0 zu Ende. Dieses Ergebnis reichte uns für den zweiten Tabellenplatz beim Landes-Turnier in Hildburghausen zu erreichen. Ein sensationelles Ergebnis und eine super Leistung aller Spieler. Dabei waren: Emelie, Juelz, Julius, Elias, Freddy, Ettienne, Franz, Hans, Lennox, Pepe, Henry, Nele und Max

Text: Mirko Kaiser
Seite bearbeiten
1 2 0 9 7 3 7